Brief Friedrich Schillers vom 30. September 1803

Schiller Brief vom 30. September 1803

 

 

Ich wünsche Ihnen zu Ihrer Ankunft
Glück und sehe dem Augenblick
wo ich Sie sehen werde mit Verlangen
entgegen. Sie finden mich diesen
Abend allein zu Hause, weil
meine Frau und meine Schwieger-
mutter zum Besuche sind, die
sich aber recht sehr freuen werden,
morgen Ihre Bekanntschaft
zu machen.
  Erfreuen Sie mich also
nebst Ihrem Herrn Vater, noch
heute sobald Sie können mit
Ihrer Gegenwart. Hochachtungsvoll
 Ihr aufrichtiger Freund
z. G. d. 30. Sept. Schiller
 1803.


                                                                       

(Faksimiledruck aus: Erinnerungen an Luise Brachmann und den
 Schiller-Körnerkreis, Hrsg. v. Walter Meinhold. Dresden. 1937.)




 

 

 

ss4w.de Tool: kostenloser Counter + Pagerank Service + Linktausch + beliebte Webseitentools (Suchmaschinenoptimierung) + Webseiten-Statistik (Backlink steigert Linkpopularität)

Suchmaschinenoptimierung mit SuchTicker.de